Dienstag, 5. Mai 2015

Glasrecycling für Blumen

Gerade jetzt wo die Natur uns wieder mit wundervollen Blumen und Zweigen verwöhnt, kann man nicht genug Blumenvasen haben.

Gartenimpressionen im Frühling

Nur für kleine oder abgebrochene Blüten ist die richtige Größe oft nicht griffbereit. Darum habe ich es mir angewöhnt, verschiedene Arten von Glasbehältern zu sammeln. Mit wenig Aufwand lassen sich noch ganz wunderbare Vasen daraus herstellen.



In diesem Fall habe ich eine Glasflasche mit Juteband und Spitze umwickelt sowie einen Knopf aufgeklebt




So kommen auch kleine Zweige prima zur Geltung




Kommentare:

  1. oh wie schön !
    Apfelblüten müssen aber auch in Szene gesetzt werden - und das geht super, mit solch einer schlichten Vase

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla,
    kleine Blumenzweige stelle ich auch mal gerne einfach in einen Glasbehälter, aber so schön verziert wie bei dir sieht das alles natürlich gleich viel toller aus! Eine wunderbare Idee!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Sehr sehr hübsch ...und einfach gemacht. Sowas lieb ich ja! Upcycling vom Feinstern.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  4. So einfach und so schön. Die Jute macht sich toll mit der Spitze und dem Knopf.

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee! Wird bestimmt bald mal nachgemacht :)

    AntwortenLöschen
  6. I love the way you recycle your bottles!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,
    Eine sehr hübsche Idee, Gläser weiter zu verwenden.
    Richtig, man hat viel zu viele Gläser und viel zu wenige Vasen.
    Das probiert ich bestimmt bald aus - auch eine schöne Idee fürs Basteln mit Kindern.
    Hast du nicht Lust, dein Projekt bei meiner Frühling-Linkparty vorzustellen.
    Ich habe auch seid Anfang Mai einen kleinen Blog - schau doch mal vorbei: lasevida.blogspot.de
    Viele Grüße, Jana

    AntwortenLöschen