Mittwoch, 20. Januar 2016

Ein Walk-Rock für den Winter


Na, da hat Selmin ja gleich zu Beginn einen echten Hammer für die 12 Letters of Fashion in die Runde geworfen. So viele Schnitte lagen schon griffbereit, aber natürlich nichts mit "W".

Meine erste Idee war ein Wickelkleid, welches dann zum Wickelrock wurde. Also Schnitt nach den Angaben des Buches erstellt und doch wieder verworfen, schließlich ist noch Winter und so ein Wickelrock verbinde ich mit dem Sommer.

Ein gut abgelagerter Walkstoff hat schließlich das Rennen gemacht und wurde zu einem Winterrock verarbeitet (an dieser Stelle kannst du dir jetzt aussuchen, ob das W für Walk oder für Winter steht).



Das Grundgerüst der Rockform habe ich von einem gekauften Lieblingsrock abgenommen und gemeinsam mit einer Bekannten, die Ahnung von Schnitterstellung hat, zu einem brauchbaren Schnitt umgearbeitet. 


Er ist total bequem, da er auf den Hüften sitzt. Selbst nach einem ausgiebigen Essen engt er nicht ein - gaaaanz wichtig. Zusätzlich habe ich ein Futter eingenäht, damit er mir nicht an den Beinen klebt.

Entgegen meinen Befürchtungen, hat meine Nähmaschine den Stoff ohne Probleme verarbeitet.

Die Farbe lässt sich nur schwer einfangen, entspricht aber eher diesem Grauton



Zu Gast bei: 12LettersofFashionMMM, MMI

Kommentare:

  1. So einen schönen schlichten Winterrock kann frau immer brauchen. Mir gefällt Dein Styling: heller Hingucker im sonst dunklen Outfit. Muss ich mir merken.
    Viele Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Er steht Dir ausgezeichnet, liebe Ulla!! ..und hält bestimmt auch schön warm ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ...den hätt ich auch gern ;O)!!!!!!!!!!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ulla,
    Dein Walkrock sieht sehr chic aus und steht Dir super. Tolle Kombi mit den Stiefeln :)
    Hab einen schönen Mittwoch!
    herzliche Grüße,
    Duni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Einen schicken Rock hast Du Dir da genäht. Der pefekte Begleiter für den Winter!
    Liebe Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  6. Schlicht und doch schick und schön warm; eine gute Idee, einen Walkwinterrock zu nähen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ulla,
    sieht klasse aus, das wäre ein Rock für mich.
    Super schön.
    Lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Ein Rock, der die Schönheit der Person nicht verdeckt, sondern unterstreicht.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, vielen Dank für das tolle Kompliment, liebe Annette.
      Herzlichst Ulla

      Löschen
  9. Der Rock sieht klasse aus, ein richtig schönes Alltagsteil, das zu vielen anderen Farben passt und bei frostigen Temperaturen bestimmt schön warm hält.
    Lg, Ann-Kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Ein fescher Rock ist das geworden.
    Lg Iris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ulla,
    ich liebe solche Walk-Röcke!! Die halten immer warm und sind so bequem!!
    Sehr schön sieht Deiner an Dir aus.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  12. Wow, der Rock ist superschön! ♥

    Ganz liebe Grüße,
    Renate

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ulla,
    der Rock sieht toll aus! Den würde ich auch sofort anziehen :-))
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schick dein Rock, wäre genau mein Geschmack. sowas steht noch auf meiner to sew Liste. Mal sehen ob ich das noch in diesem Winter umsetzten kann *g*
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen